Georgi Sud


Der Georgi Sud stammt von der Ritter St.Georgen-Brauerei, Nennslingen.

Auf dem Etikett wird informiert:
Originalabfüllung der Ritter St.Georgen-Brauerei Nennslingen Bayern, Fränkisches Seenland.
Zunftgetreu gebraut nach alter Familien-Tradition und dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516 mit heimischen Rohstoffen aus kontrolliertem Anbau.

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:


Ein wichtiger Augenblick im Sudhaus der Brauerei:
Dietmar Gloßner, alleiniger Inhaber und Braumeister bei der Würzekontrolle für den neuen Ritter-St.Georgi Sud.
Diese dunkle, untergärige Bierspezialität basiert auf einer traditionellen Familienrezeptur, die in besonderer Weise der gastlich-fränkischen Lebensart entspricht. Feinster Aromahopfen, helles und dunkles Gerstenmalz sowie Wissen und Können stehen Pate bei diesem Spezialbier. Erstmals wieder ausgeschenkt am Georgitag 1997.

Dieses Bier ist dunkel in der Farbe, sehr süffig, sehr vollmundig, malzig-aromatisch im Geschmack, leicht herb, urig und sehr lecker.

Prädikat: sehr gut!