Andechs - Andechser Bergbock Hell


Der Andechs Andechser Bergbock Hell kommt aus der Klosterbrauerei Andechs, Andechs.

Auf dem Etikett wird informiert:
SEIT 1455
sowie:
Gebraut nach dem bayerischen Reinheitsgebot

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Knapp 200 Gemeinden kommen jährlich zum Teil in mehrtägigen Fußmärschen zur Wallfahrt auf den Heiligen Berg nach Andechs. Im Mittelalter waren die Reliquien aus dem Heiligen Land, welche die Kreuzfahrer der Grafen von Andechs mitgebracht hatten, Ziel der Wallfahrer, heute ist es neben der Drei-Hostien-Montranz vor allem das von Benediktinern betreute Marienheiligtum.

Dieses Bier ist golden in der Farbe, mildsüffig, herzhaft, kräftig, mild-malzig und lecker.

Hier geht es im Web zu Andechs.

Prädikat: sehr gut