Neewollah


Das Neewollah stammt aus dem Hause Altenmünster, Marke Altenmünster - Brauhaus, Marktoberdorf. Hierbei handelt es sich vermutlich um Sailerbräu Franz Sailer, denn auf dem Etikett ist die Internetadresse davon angegeben.

Dieses Bier gibt es in einer kleinen grünen 0,33-Liter-Glasflasche mit Kronkorken zum Aufdrehen.

Auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Teuflisch-schwarzes NEEWOLLAH-BIER für höllische Nächte

Dieses Bier ist jedoch kein Highlight. Es ist sehr mild, dunkel rotgolden in der Farbe, besitzt ein undefinierbares leicht süßliches Aroma, jedoch keinerlei Würzigkeit. Es ist einfach nur lasch im Geschmack - zwar erfrischend, mehr allerdings auch nicht. Damit ist auch klar, warum Nächte mit Neewollah "höllisch" werden könnten ...

Hier geht es im Web zum Neewollah (Sailerbräu).

Prädikat: okay