Lösch-Zwerg - würzig


Das Lösch-Zwerg würzig kommt von der Privatbrauerei Schimpfle, Gessertshausen.

Auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Wenn das kein Grund zum Feiern ist: der 1. Bierclub Dortmund mit über 1.000 Mitgliedern hat entschieden - der Lösch-Zwerg wurde deutschlandweit zum Bier des Jahres 2002 gewählt. Das besondere Brauverfahren mit ausgewählten Rohstoffen ist die Grundlage für diesen Erfolg.

Und auf dem rückseitigen Etikett dieses Lösch-Zwerg würzig wird informiert:
Lösch-Zwerg-Würzig
das geile Aufreißvergnügen!

Nicht nur der Name des Bieres ist ziemlich originell. Denn dazu passend gibt es dieses Bier in einer kleinen dicken Flasche mit einem Kronkorken mit Ring zum Aufziehen, ähnlich wie bei Bier-Dosen. Sehr ungewöhnlich.
Dieses Bier schmeckt ziemlich gut. Es ist sehr mild, leicht süffig, leicht würzig und appetitlich im Geschmack.

Dieses Bier wurde das Bier des Jahres 2002.
Ausgezeichnet vom 1. Deutschen Bierclub und ausgewählt von den Mitgliedern des Bierclubs.

Hier geht es im Web zum Lösch-Zwerg.
Und hier zur Privatbrauerei Schimpfle.

Prädikat: gut