Moravia Pils


Was die Herkunft des Moravia Pils betrifft, so gibt es einerseits die Angabe: Holsten-Brauerei AG, Hamburg.
Andererseits findet man den Hinweis: Hergestellt für: Holsten-Brauerei AG, Hamburg.

Auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Ausgewählte Aromahopfen und ein besonderes Brauverfahren verleihen Moravia Pils seine feinherbe Geschmacksnote.
Ein Genuss für alle Pils-Liebhaber.
Natürlich nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

Dieses Bier ist jedoch kein Highlight, sondern nur unterer belangloser Durchschnitt. Es ist bitterherb. Jedoch fehlen sowohl Würze als auch Vollmundigkeit. Auch ein Malzaroma fehlt fast völlig. Im Abtrunk ist es einfach nur bitter und herb - es bleibt nur ein bitterer Nachgeschmack.

Hier geht es im Web zu Holsten.

Prädikat: okay