Kwelchouffe


Das Kwelchouffe ist ein Bier aus Belgien. Zur Herkunft ist angegeben: Gebrouwen in opdracht van de Brouwketel B.V. Breda door: Brasserie d'Achouffe, Achouffe.

Bier heißt in Belgien Bier und Bière.
Belgien ist wohl weltweit das Bierparadies Nummer Eins!
Schier überwältigend ist das Angebot und die Sortenvielfalt belgischer Biere in den Geschäften vor Ort. Regale vom Fußboden bis hoch zur Decke, prall gefüllt mit unterschiedlichen Bieren. Ich fand Läden mit mindestens hundert Sorten Bier - andere hatten sogar mehr als dreihundert verschiedene Biere im Angebot! So verwundert es nicht, daß es in Belgien auch viele Souvenirs zum Thema Bier gibt, wie z.B. diverse T-Shirts, Poster, Postkarten und selbstverständlich auch Bier selbst.
Es gibt fast nur ziemlich kleine Flaschenbiere, meist in 0,3-Liter- oder 0,33-Liter-Abfüllungen. Und fast alles sind Pfandflaschen.
Kein deutsches Bier erreicht die Qualit�t und Süffigkeit belgischer Biere.

Auf dem Etikett steht auch diese Information:
Blond Speciaalbier gebrouwen door Brasserie d'Achouffe in de Belgische Ardennen, volgens traditionele receptuur met uitsluitend natuurlijke ingrediënten. Dit Bier hergist in de fles, schenk het bij 8�C langzaam en in één keer uit langs de wand van het glas. Laat hierbij het laatste gistdepot in de fles.

... und außerdem:
Na jarenlang vorsingswerk ontdekte Prof. Arnoldus Goedbier dat op het einde van de twintigste eeuw KWELCHOUFFEN zich verscholen in het land van Achouffe. Gewapend met een drietand, vlammende hoorntjes en een bliksemstaart stak één van hen met zijn vuurspuwende rode oogjes de CHOUFFEHOEVE in brand.

Dieses Bier schmeckt einfach sehr gut! Es ist hell-naturtrüb, ziemlich stark (8,5%), sehr spritzig, sehr süffig, ganz leicht säuerlich, kräftig, reich an Aroma und einfach sehr lecker!
Das Kwelchouffe ist ein Spitzenbier der Extraklasse!!!

Hier geht es im Web zur Brasserie d'Achouffe.

Prädikat: sehr gut!!