Einbecker - Ur-Bock dunkel


Das Einbecker Ur-Bock dunkel kommt von der Einbecker Brauhaus AG, Einbeck.

Die Brauerei schreibt auf der Verpackung:
Mit Einbecker Ur-Bock genießen Sie die ganze Tradition des Bock-Bieres und den herzhaft süffigen Geschmack dieser Ur-Einbecker-Spezialität. Seit über 600 Jahren wird die Brautradition in der niedersächsischen Bierstadt Einbeck gepflegt - dort, wo das Bockbier damals erfunden wurde.
Es war so begehrt, daß es im Mittelalter als Spezialität auf Treckwagen an den herzoglichen Hof in München geliefert wurde. Dort wurde "Ainpöckisch Bier" einfach "Oanpock" oder "Einbock" genannt. Und daraus entstand der Name "Bockbier", der noch heute auf den Ursprungsort Einbeck hinweist.
Ohne Einbeck gäb's kein Bockbier.

Ein Bier in einer kleinen grünen 0,33 Liter Flasche. Kein Highlight, aber gut.

Prädikat: gut