Heinz vom Stein - Naturtrübes Hefeweissbier


Das Heinz vom Stein Naturtrübes Hefeweissbier kommt von der Schlossbrauerei Stein, Stein an der Traun.

Auf dem Etikett wird informiert:

Die Sage

Um 1100 wurde am Steiner Felsen die erste Burg gebaut. Unterhalb dieser Burganlage klebt die berühmte Felsenburg wie ein Raubritternest an der Felswand. Hier entstand die Sage vom wilden Ritter Heinz vom Stein. Der wilde Heinz war berüchtigt. Mit seinen Raubzügen machte er die ganze Gegend unsicher. Besuchen Sie Heinz vom Stein und seine einzigartige Höhlenburg. Lernen Sie das Steiner Bier- & Burgerlebnis kennen. Informationen erhalten Sie unter www.steiner-bier.de oder der Hotline 08621/983298.

Das Bier

Wie in der guten alten Zeit werden für "Heinz vom Stein" nur Biogetreide und Biohopfen höchster Qualität und das hervorragende Wasser der Steiner Felsenquelle verwendet. Naturtrüb gebraut enthält dieses Bier das wertvolle Eiweiß des Getreides und die gesunde Hefe. Es wird im Felsenkeller der Brauerei gelagert und ausgereift. Heinz vom Stein Hefeweissbier ist eine obergärige Spezialität altbayrischer Art, so wie sie die Ritter gerne tranken.

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Zum Einschenken bitte schwenken!
Mit Hopfen und Malz aus anerkannt ökologischem Landbau.

Dieses Bier ist dunkel-golden naturtrüb in der Farbe, spritzig, lecker, frisch, feinwürzig und überaus aromatisch und rund im Geschmack, köstlich, herzhaft, solide, sehr süffig und sehr vollmundig. Es ist sehr erfrischend, spritzig und prickelnd. Sehr gut gegen dollen Durst! Im Abtrunk ist es angenehm aromatisch.

Hier geht es im Web zur Schlossbrauerei Stein.

Prädikat: sehr gut!!