Störtebeker - Hanse-Porter


Das Störtebeker Hanse-Porter kommt von der Stralsunder Brauerei GmbH, Stralsund.

Auf dem Etikett wird informiert:
HANSEATISCHE BRAUSPEZIALITÄT
sowie:
AUS KARAMEL & MALZ

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Störtebeker Hanse-Porter, gebraut aus Caramel und Malz, wird mit einer einzigartigen Rezeptur hergestellt. Das Geheimnis liegt in den Zutaten.
Wie im Mittelalter werden die Braumalze in befeuerten Rösttrommeln caramelisiert. Fünf verschiedene Spezial- und Braumalze, Brauwasser aus der eigenen Mineralquelle und die gesüßte Abrundung machen Störtebeker Hanse-Porter zu einer einzigartigen Brauspezialität.

Dieses Bier hat nicht nur ein tolles Etikett, es schmeckt auch sehr gut. Es ist sehr dunkel in der Farbe, sehr frisch und sehr süßlich - fast schon zu süß - im Geschmack, sehr malzig im Aroma, sehr aromatisch, sehr süffig, absolut vollmundig, köstlich, malzig-herb, kräftig, rustikal, herzhaft, mildwürzig, lieblich, urig und lecker. Aber für ein Porter ist dieses Bier viel zu belanglos.

Hier geht es im Web zum Störtebeker.

Prädikat: sehr gut

Bild: © Stralsunder Brauerei GmbH