Ritterbock


Der Kaltenberg Ritterbock kommt von der König Ludwig GmbH & Co. KG Schlossbrauerei Kaltenberg, Fürstenfeldbruck.

Dieses Bier gibt es in einer traditionellen kleinen 0,33er-Glasflasche mit Schnappverschluß.

Auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
So schmeckt gerade die kühlere Jahreszeit am Besten: süffig und kräftig. Gebraut von Seiner Königlichen Hoheit, Luitpold Prinz von Bayern, ist der Ritterbock eines der stärksten Bockbiere Bayerns. Sein Stammwürzegehalt von über 20� macht ihn zu einem vollmundigen "Dreifach-Bock", die fünfmonatige Lagerzeit verleiht ihm seine gute Bekömmlichkeit. Echte Bierkenner verbinden diesen Trinkgenuß mit einem vorzüglichen Essen. Der Ritterbock passt hervorragend zu herzhaften Braten oder Wildgerichten.

Dieses Bier ist bernsteindunkel in der Farbe, stark (9,0%!), kräftig, sehr süffig, würzig, rustikal, sehr vollmundig, feinmalzig im Aroma, sehr lecker, feinherb, solide und urig. Es läuft wie Öl!

Hier geht es im Web zur König Ludwig GmbH & Co. KG.
Und hier zur Schlossbrauerei Kaltenberg.

Prädikat: sehr gut!