Sperber Bräu - Leichte Weisse


Die Sperber Bräu Leichte Weisse kommt aus der Sperber-Bräu, Sulzbach-Rosenberg.

Auf dem Etikett wird informiert:

Familien-Brautradition seit 1894

erfrischend und weich im Trunk
mit feiner Hefe aus eigener Reinzucht

...ein Bier wie seine Heimat

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Sportive Menschen bevorzugen diese obergärige Spezialität wegen seines 30 % geringeren Alkoholgehaltes im Vergleich zu unserer "Graf Gebhard Weißen", sowie wegen seiner isotonischen Eigenschaften.
Es eignet sich daher besonders für Biergenießer als Erfrischung nach dem Sport oder bei der täglichen Arbeit. Trotz seiner leichten weichen Art schmeckt es ungewöhnlich vollmundig.

Dieses Bier ist dunkelgolden naturtrüb in der Farbe, frisch im Geschmack, mildwürzig, sehr mild und ist insgesamt kein Highlight. Denn es ist ein stark geschmacksreduziertes wässriges und völlig belangloses Bier.

Hier geht es im Web zu Sperber-Bräu.

Prädikat: okay