Hofmühl Dunkel


Das Hofmühl Dunkel kommt aus der Privatbrauerei Hofmühl, Eichstätt.

Auf dem Etikett wird informiert:
SÜFFIG & WÜRZIG
sowie:
Nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

Und auf dem Flaschenhals-Etikett wird informiert:
Seit 1492
sowie:
World Beer-Cup 2004 Silbermedaillen Gewinner
sowie:
GOLDENER PREIS 2004
DLG
PRÄMIERT

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Der dunkle Klassiker mit pikant würzigem Malzcharakter und einer dezenten Note gerösteten Malzes. Ein herrlich dunkles, fast schwarz im Glas schimmerndes Genussversprechen mit kräftigem Nachtrunk.
sowie:
Handwerklich gebraut mit heimischen Rohstoffen streng nach den Hofmühl Qualitätsregeln.

Auf dem Etikett dieses älteren Hofmühl Dunkel wird informiert:
Nach dem Reinheitsgebot von 1516 gebraut.
sowie:
Handwerklich gebraut mit heimischen Rohstoffen aus kontrolliertem Anbau

Dieses Bier ist bernsteindunkel in der Farbe, sehr süffig, sehr vollmundig, urig, rustikal, sehr lecker, feinherb, mildwürzig, feinmalzig und frisch im Geschmack.

Hier geht es im Web zum Hofmühl.

Prädikat: sehr gut! & lecker!