Das scheint ein Bier aus Russland zu sein. Vielleicht aber auch nicht. Der einzige Herkunftshinweis lautet: Hergestellt für: SCHWAB Großhandel, Dortmund.

Bier heißt in Russland (Piwo).

Dem deutschen Rückseiten-Etikett nach zu urteilen wurde das wohl für den deutschsprachigen Markt hergestellt.

Dieses Bier ist wahrlich kein Highlight. Es ist hellgolden in der Farbe, sehr mild, kaum würzig, belanglos, wässrig, kölschähnlich und kaum herb.

Prädikat: okay

Das gibt es auch in einer Plastflasche:

Dieses hat wenig Schaum, ist feinherb und hat kaum Würze. Außerdem ist es sehr dünn und besitzt ein seltsames unbestimmbares künstlich schmeckendes unangenehmes Aroma. Dazu kommt ein wirklich unangenehmer Abtrunk...
Ein Bier aus Chemie?
Vielleicht liegt es auch am Plastik. Denn dieses Bier gibt es in einer riesigen 2-Liter-Flasche (!!!) aus braunem Plaste.

Prädikat: unangenehm, aber noch okay - eigentlich überflüssig!