Pinkus Hefe Weizen


Das Pinkus Hefe Weizen kommt von der Brauerei Pinkus Müller, Münster.

Auf dem Etikett wird informiert:
Meisterlich gebraut nach dem deutschen Reinheitsgebot mit Hopfen und Malz aus kontrolliert biologischem Anbau

Und auf dem Etikett dieses älteren Pinkus Hefe Weizen wird informiert:
Meisterlich gebraut mit Gersten, Weizenbraumalz und Hopfen aus kontrolliertem biologischem Vertragsanbau

Auf dem rückseitigen Etikett dieses älteren Pinkus Hefe Weizen gibt es diese Information:
Pinkus Hefe Weizen - naturtrüb und ungefiltert - wird nicht mit Eiweißstabilisierungsmitteln und Filterhilfsmittel behandelt. Vor dem Abfüllen wird dem Weizenbier aus Münster unvergorene Bierwürze zugesetzt, die das Bier in der Flasche noch nachgären läßt. Daher ist es ratsam, Pinkus Hefe Weizen gut gekühlt und mit etwas Gefühl einzuschenken.
Sehr zum Wohle!
Pinkus Müller
Braumeister

Dieses Bier ist hellgolden in der Farbe und sehr naturtrüb, feinsüffig und frisch im Geschmack. Es ist sehr erfrischend und prickelnd. Allerdings ist es kein Highlight, denn es besitzt nur sehr wenig Aroma, ist leicht wässrig und insgesamt ziemlich belanglos.

Hier geht es im Web zu Pinkus.

Prädikat: okay