Sapporo


Zur Herkunft des Sapporo ist auf den Etiketten angegeben: UNDER THE SUPERVISION OF SAPPORO BREWERIES LTD. TOKYO, JAPAN (UNTER DER ÜBERWACHUNG VON SAPPORO BREWERIES LTD. TOKYO, JAPAN) sowie: HERGESTELLT UND ABGEFÜLLT: UNDER LICENCE IN THE EU, MASTER DISTRIBUTOR IN EU (UNTER LIZENZ IN DER EU, HAUPT-VERTRIEB IN DER EU): MARUBENI EUROPE PLC, LONDON, U.K.. Auf älteren Sapporo ist angegeben: Brewed and bottled by Guinness Ireland Group, Ireland (Gebraut und abgefüllt durch Guinness Ireland Group, Irland).

Auf dem Etikett wird informiert:
MORE THAN A CENTURY WITH THE POLARIS EMBLEM
JAPAN'S OLDEST BRAND SINCE 1876
(MEHR ALS EIN JAHRHUNDERT MIT DEM POLARSTERN-EMBLEM
JAPAN'S ÄLTESTE MARKE SEIT 1876)

Dieses Etikett ist kein Scan im Nebel.
Es hat durch das Abweichen im Wasser an Farbigkeit verloren.

Dieses Bier ist zwar erfrischend, aber kein Highlight. Es ist golden in der Farbe, frisch und mildwürzig, sehr mild, feinherb und hat sehr wenig Würze. Es schmeckt insgesamt jedoch ziemlich dünn und ist in Sachen Geschmack sehr kölsch-ähnlich. Es besitzt nur ein leichtes Aroma, leicht getreidig schmeckend, aber irgendwie eher künstlich schmeckend und leicht unangenehm im Geschmack.
Es ist sehr belanglos und es ähnelt mehr einem Erfrischungsgetränk als einem Bier.

Prädikat: okay