Härlegold


Das Härlegold kommt von der Brauerei Clemens Härle, Leutkirch im Allgäu.

Auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Das würzig-frische Spitzenbier: Bekömmlich, süffig - aber nicht schwer. Die Braugerste für dieses Bier stammt ausnahmslos von oberschwäbischen Bauern, die ihre Äcker nach den strengen Regeln des integrierten Landbaus bewirtschaften: zum Wohle unserer Umwelt, zum Wohle unserer Landschaft - und zum Wohle Ihres Bieres.

Dieses Bier ist hellgolden in der Farbe, feinwürzig, süffig, mild, fein getreidig-aromatisch, solide und vollmundig.

Prädikat: gut