Karl May - Fest-Pils


Das Karl May Fest-Pils kommt von der Glückauf-Brauerei GmbH, Gersdorf.

Auf dem Etikett wird informiert:
1842              1992
sowie:
Gebraut anläßlich des 150. Geburtstages von Karl May
nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516

Und auf dem rückseitigen Etikett gibt es ein Zitat aus dem Buch "Old Surehand III" (1895):
"... wir trinken keinen Schnaps. Habt Ihr denn kein Bier?" "Sehr gutes sogar." "So bringt zwei Töpfe voll; aber groß müssen sie sein!" Sie bekamen das Verlangte. Hammerdull setzte das Glas an und trank es in einem Zuge aus. Als Pitt Holbers dies sah, leerte er das seinige auch bis auf die Nagelprobe. "Was meinst du, Pitt, wollen wir nochmals eingießen lassen?" "Wenn du denkst, Pitt, daß wir nicht daran ersaufen, so habe ich nichts dagegen. Es schmeckt besser als Savannenwasser."

Webseiten zum Schriftsteller Karl May gibt es viele.
Darum hier nur eine kleine Auswahl:
Karl-May-Gesellschaft e.V., Karl-May-Museum in Radebeul bei Dresden, Karl-May-Stiftung Radebeul, Karl-May-Spiele in Bad Segeberg, Karl-May-Verlag, KARL MAY & Co. - Das Karl-May-Magazin, Karl May Filme und das Karl-May-Fest in Radebeul.

Auf dem Flaschenhals-Etikett wird informiert:
6. Internationales
Berliner Bierfestival 2002

Dort fand ich auch diese spezielle Edition vom Karl May Fest-Pils. Alle Besucher die das Bierfestival Berlin kennen - welches auch als BierMeile berühmt ist - werden mit mir einer Meinung sein, daß dieses Bier-Fest das beste Bier-Fest Deutschlands ist. Und Berlin ist ja sowieso immer eine Reise wert.
Hier geht es im Web zum Bierfestival Berlin.

Dieses Bier ist golden in der Farbe, frisch im Geschmack, feinwürzig, süffig, vollmundig, lecker, herzhaft und hopfig. Der Abtrunk ist angenehm würzig. Kurzum: dies ist ein Spitzen-Pils welches den Namen "Fest-Pils" zu recht trägt.

Hier geht es im Web zur Glückauf-Brauerei.

Prädikat: sehr gut!