Bitburger


Das Bitburger kommt von der Bitburger Privatbrauerei Th. Simon GmbH, Bitburg/Eifel.

Auf dem Etikett wird informiert:
Seit 1817
sowie:
VOLLENDETER GENUSS
sowie:
Nach deutschem Reinheitsgebot
Garantiert beste Rohstoffe

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Bitburger Premium Pils ist das meistgezapfte Bier Deutschlands. Sein fassfrischer Geschmack hat es in der Gastronomie so beliebt gemacht. Mit besten Rohstoffen nach traditioneller Braukunst hergestellt.

Auf dem rückseitigen Etikett älterer Bitburger wird informiert:
Bitburger Premium Pils ist vollendeter Genuss. Mit besten Rohstoffen nach traditioneller Braukunst hergestellt. Immer mehr Genießer auf der ganzen Welt schätzen diese außergewöhnliche Qualität.

Und auf dem rückseitigen Etikett dieses älteren Bitburger wird informiert:
Das klassische Bitburger. Ausgereift und wohlbekömmlich. Mit erstklassigen Rohstoffen nach alter Tradition gebraut. Und für alle, die es leichter oder alkoholfrei wollen, gibt es Bitburger Light und Drive.

Der berühmte Werbespruch lautet:
Bitte ein Bit!

Dieses Bier ist golden in der Farbe, frisch, sehr süffig, vollwürzig, feinherb, spritzig und solide. Auch der Abtrunk ist sehr angenehm würzig-herb.

Hier geht es im Web zum Bitburger.

Prädikat: sehr hopfig & herzhaft!!

Das Bitburger ist das erste deutsches Bier (nach meinem Wissen) welches es auch in einer Plastflasche gibt:

Diese Variante nennt sich Bigneck:

Mit einer extra großen Öffnung zum Trinken - für den großen Durst:

Ist es nur Einbildung oder wirklich so - egal, Bier aus einer Plasteflasche schmeckt einfach nicht und ist stillos.

Prädikat: überflüssig!

Foto: © Bitburger Privatbrauerei Th. Simon