Aktien - Zwick'l - Kellerbier


Das Aktien Zwick'l Kellerbier kommt von der Bayreuther Bierbrauerei AG, Bayreuth.

Auf dem Etikett wird informiert:
naturbelassenes, hefetrübes, unfiltriertes Bier
sowie:
SEIT 1872
sowie:
Bayreuths kleine feine Brauerei

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Die Herzen unserer Brauer schlugen höher, als sie in die tiefen Keller unserer Brauerei hinabstiegen, um durch Verkostung aus den Lagerfässern die Qualität und Reife unseres Bieres zu prüfen. An diesem traditionellen Ritual, das in der Brauersprache zwickeln genannt wird, hat sich bis heute nichts geändert. Wahrlich einer der schönsten Momente für unsere Brauer, wenn sie beim Zwickeln den vollwürzigen Geschmack der natürlichen Inhaltsstoffe probieren dürfen. Mit dem Genuss von AKTIEN Zwick'l können Sie dieses Erlebnis geschmackvoll nachempfinden.
sowie:
GEBRAUT NACH DEM BAYERISCHEN REINHEITSGEBOT VON 1516

Und auf dem rückseitigen Etikett dieses älteren Aktien Zwick'l Kellerbier wird informiert:
Früher wurde das Bier ausschließlich in großen Holzfässern gelagert.
Zur Feststellung des Reifegrades wurde das Holzfaß angebohrt und eine Kostprobe entnommen. Danach verschloß der Braumeister die Öffnung mit einem Holzzwick'l.
Daher der Name Zwick'lbier.
Zwick'lbier reift auch heute noch in den tiefen, kühlen Kellern unserer Brauerei und wird direkt aus den Lagertanks unfiltriert für Sie abgefüllt.

Dieses Bier ist naturtrüb, urig, süffig, solide, mildwürzig, leicht herb, vollmundig, lecker, aromatisch und rundum gelungen.

Hier geht es im Web zur Bayreuther Bierbrauerei.

Prädikat: sehr gut!