Ittinger


Das Ittinger ist ein Bier aus der Schweiz. Es kommt von Martin Wartmann, Frauenfeld.
Außerdem gibt es den Hinweis: Im Auftrag gebraut: Brauerei Haldengut, Winterthur.

Bier heißt in der Schweiz Bier, Bière und Birra.
Die Schweiz ist wohl das Land der Lager-Biere. Denn der Großteil der Biere, die ich dort entdeckte, waren Lager-Biere. Außerdem gibt es im Vergleich zu anderen Ländern eine große Vielfalt an Hanf-Bieren.
Völlig zu Unrecht ist die Schweiz - biermäßig gesehen - ein weißer Fleck auf der Weltkarte...

Auf dem Etikett wird informiert:
Ein besonderer Genuss: Das Amber-Bier aus der Schweiz. Nach uraltem Rezept gebraut und mit Hopfen aus der Kartause Ittingen gewürzt.

Und auf dem rückseitigen Etikett wird informiert:
Aus vier Sorten Gersten- und Weizenmalz lasse ich unser Ittinger Klosterbräu nach altem Rezept sorgfältig brauen. Wir würzen mit Hopfen aus der Kartause und der Umgebung und lassen es im kalten Keller solange reifen, bis es seine Amberfarbe, das feine Aroma und den samtenen Geschmack erreicht hat. Zum Wohl!

Dieses Bier ist bernsteingolden in der Farbe, frisch und lieblich im Geschmack, mild-malzig, mild-süffig und vollmundig.

Hier geht es im Web zum Ittinger.

Prädikat: gut